Home » Frittierter Wolfsbarsch mit Plantains

Frittierter Wolfsbarsch mit Plantains

Veröffentlicht am 14. November 2020 um 10:37


Plantains (Kochbananen) sind eine geniale Erfindung der Natur. Ich habe grundsätzlich immer ein Bisschen Plantains Zuhause. Damit kann man immer ganz schnnell was herzaubern.

Ob mit Fisch, Fleisch, Eier, Gemüse oder so. Frittiert eine tolle und gesündere alternive zu Pommes. Gedämpft, ein Ersatz für Kartoffeln, Reis und Co.  Gestammpft oder gegrillt und und und...

Mit Wolsfbarsch, mein lieblingsfisch, kombiniert, ein Genuss. Da tauche ich auf in meiner Kindheit. Damals gab es bei uns Zuhause Samstags Abend oft gegrillte Wolfsbarsch mit gegrillte oder frittierte Kochbananen, Bobolo,  Miondo...

In meinem heutigen Rezept wird alles frittiert. Ein super einfaches und schnelles Gericht in Nu fertig.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Videoanleitung findest Du HIER

 


Vorbereitungszeit Kochzeit Schwierigkeitsgrad
5 Minuten 15 Minuten Einfach
Frittierter Wolfsbarsch Mit Plantains
Bewertung: 0 Sterne
0 Stimmen

Zutaten:

⦁ Wolfsbarsch
⦁ Plantains ( Kochbananen)
⦁ Salz
⦁ Frittieröl



Zubereitung:

1. Wolfsbarsch reinigen und in 2 bis 3 stücke schneiden
2. Gut und überall salzen und ein paar Minuten stehen lassen
3. In der Zeit Kochbananen schälen und in Stücke schneiden
4. Frittieröl in einer Fritteuse oder Pfanne geben und erhitzen
5. Die Kochbananen beiderseitig, goldbraun hinein frittieren.
6. Herausnehmen und auf einem Küchenpapier legen zum Abtropfen
7. Danach die Wolfsbarsch Stücke ebenfalls auf aller Seiten frittieren
8. Herausnehmen und auf einem Küchenpapier abtropfen lassen
9. Plantains und Fisch einrichten und fertig!

Mit Sauce Piment und Mayonnaise servieren.


Bon appétit!




Das könnte Dich auch interessieren:



«   »

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare.