Home » Suya - Kamerunisches/Westafrikanisches Street food

Suya - Kamerunisches/Westafrikanisches Street food

Veröffentlicht am 2. Juli 2020 um 20:26


Wer schon mal in Kamerun war, hat es schon gesehen oder gerochen. Wer es schon gesehen hat

hat es probieren wollen. Wer es schon probiert,  hat liebt es - Suya.

Suya ist ein typisch westafrikanisches Street food mit Sucht Potential.

Diese Spieße werden am Straßenrand gegrillt und verkauft. Jeder Suya Barbecue Meister hat seine eigene Rezeptur für sein Kankan.

 Die Hauptzutaten der Suya Gewürzmischung -Kankan- sind: geröstete Erdnüsse | Pfeffer | Piment Pulver |

Die Suya werden oft mit gegrillte Kochbananen, fein gehackte Zwiebeln und für diejenige die mehr schärfe vertragen können noch ein Hauch (oder mehr) Piment Pulver. Um das ganze abzurunden wird eine Flasche Erfrischungsgetränk wie Djindja (für die gaaaanz Harten), Foléré oder einfach frisches Wasser dazu.

Wer Suya aber noch nie probiert hat? Kein Problem hier findest Du ein einfaches Rezept mit dem Du Zuhause leckere Suya Spieße zaubern kannst und somit ein Stückchen Westamerikanische Street food Flair in Deiner Küche holst.

 Viel Spaß beim Spießen!

Du kannst gerne Dein Feedback als Kommentar hinterlassen.

Video Anleitung dazu: HIER


Vorbereitungszeit Kochzeit Schwierigkeitsgrad
5 Minuten +30Minute Wartezeit 25 Minuten Einfach
Suya
32 Downloads
Bewertung: 0 Sterne
0 Stimmen

Zutaten:

 

  • ½ kg Rindfleisch am besten Minutensteak
  • 6 EL Öl
  • 1 Zwiebel
  • Holzspieß
  • 6 EL Suya Gewürzmix
  • Salz

Zubereitung:

 

  1. Das Fleisch waschen und mit einem Küchenpapier abtupfen
  2. In feinen scheiben schneiden
  3. Fleisch mit Salz, Öl und 2 EL Suya Gewürzmix vermischen und ca. 30 Minuten stehen lassen
  4. Danach das Fleisch in den Holzspießen einspießen
  5. 1EL Suya Gewürzmix beiseitelassen und mit dem restlichen Gewürzmix „panieren“
  6. Die Spieße in vorgeheiztem Backofen auf Grillfunktion für ca. 20 Minuten backen.
  7. Die Suya Spieße auf einem Teller tun, fein geschnitten Zwiebel und den restlichen Suya Gewürzmix dazu servieren.

Bon appétit!

 



Das könnte Dich auch interessieren:



«   »

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare.